Ich will alles und zwar SOFORT!

Kennst Du das auch? Unge­duldig zerrst und zurrst an Deinen Vor­haben und irgendwie geht es nicht voran?

Mühsam bewegt sich alles, langsam, der Erfolg will sich einfach nicht schnell ein­stellen? 

Unge­duldig wartest Du auf eine Antwort vom Arbeit­geber, bei dem Du Dich beworben hast.

Unge­duldig wartest Du auf die ersten Anmel­dungen für ein Webinar, das Du starten möchtest.

Unge­duldig wartest Du auf mehr Geld, mehr Zeit, mehr Urlaub, mehr, mehr, mehr…

 

In diesem Blog­beitrag zeige ich mich sehr ver­letzlich, so wie ich bin, mit meiner größten Her­aus­for­derung, meiner Ungeduld und Unruhe, wenn mal etwas nicht so schnell geht, wie ich es will. 

Und gleich­zeitig zeige ich Dir eine Mög­lichkeit, wie Du mit der Ungeduld umgehen kannst. 

MIT NUR EINER FRAGE kannst Du es schaffen, SOFORT GENUSS, PASSION und GLÜCK in Dein Leben zu holen!

 

BIST DU NEUGIERIG, MIT WELCHER EINZIGEN FRAGE, DU SOFORT IN DIE FÜLLE KOMMEN KANNST

Dann lies hier weiter…

Wie gehst Du mit Deiner Ungeduld um, wenn sie dich packt? 

 

 

Ich per­sönlich fange an zu rennen!

Ich renne und renne und renne…

..und ver­gesse dann, worum es mir ursprünglich eigentlich ging. 

Es ist nicht so einfach mich hier ganz ehrlich zu zeigen. Am liebsten möchte ich meinen Blog nur nutzen, um Dir Mut zu machen, um Dich zu pushen, Dir zu helfen, DEINE TRÄUME zu leben, das Leben zu erlangen, das Du Dir wünschst. Das tut doch ein Coach, oder? 

Doch, was mach ich als Coach, wenn ich selbst im Moment zu kämpfen habe??? Mich gar­nicht zeigen? Abwarten bis die Phase der Ungeduld und des täg­lichen Abstram­pelns vorbei ist? Mich erst wieder zeigen, wenn alles tutti läuft?

Oder sollte ich sogar beginnen zu lügen? Dir etwas vor­zu­spielen?

Nichts liegt mir ferner, denn Ehr­lichkeit ist einer meiner stärksten Werte und dem möchte ich treu bleiben. 

Was ist nun also die Lösung? 

 

 

ICH LASSE DICH AN MEINEM PROZESS TEILHABEN UND GEMEINSAM FINDEN WIR (ZURÜCK) ZU UNSEREM KERN

 

Im Gespräch mit meiner Buddine Annika Schor­lemmer ist mir heut klar geworden, dass ich neben all meinem Tun und Schaffen und Sicht­bar­werden in den letzten Wochen eins ver­gessen habe: Das worum es mir urspünglich mit meinem Business ging.

Mein Ziel ist es orts- und zeit­un­ab­hängig arbeiten zu können, damit ich Zeit für meine Familie und Freunde, meinen Hund und meinen Garten habe und damit ich reisen kann, wohin ich möchte, wann ich möchte und mit wem ich möchte.

Wie Du siehst: I want it all! Und zwar am liebsten JETZT SOFORT

 

Doch das Leben spielt mir Lang­samkeit zu! 

Die News­letter-Liste füllt sich langsam (by the way — if you are inte­rested — trag Dich gern hier ein für meine Traum­jo­bin­spi­ra­tionen ;-)), Facebook ändert seinen Algo­rithmus und die Mühlen hier in meiner neuen Heimat, einem kleinen Dorf in Potsdam-Mit­telmark, mahlen generell lang­samer als in Berlin.  

Und ich?

Statt mich einmal zu ent­spannen und den Dingen die Zeit zu geben, die sie brauchen, renne ich. Ich renne hierhin, renne dorthin, wie ein Pferd im Stall, scharre ich mit den Hufen und komme nicht vom Fleck.

Ironie des Schicksals??? Kennst Du das auch???

 

Doch was steckt dahinter?  

 

 

Und heut — im Gespräch mit meiner Buddine — da fiel es mir wie Schuppen von den Augen.

Sie hat mir EINE FRAGE gestellt, die ich schon die ganze Woche in mir gespürt hatte. 

EINE FRAGE, die mich nicht in 5 Tagen 20.000€ ver­dienen lässt, aber mich zum Kern meiner Wünsche und Träume zurück bringt.

EINE FRAGE, die mir klar macht, dass es mehr als nur einen Weg gibt, meine wahren Wünsche umzu­setzen und ein Traum­leben zu führen. 

 

 

Diese Frage ist so einfach und doch so wir­kungsvoll.

Sie führt dazu, dass mir klar wird, worum es mir im Kern eigentlich geht.

Sie ent­hüllt mein Warum, meine Gründe, warum ich tue, was ich tue! 

 

 

Und die Frage lautet: 

 

 

Was ist der Wunsch hinter Deinem Wunsch? 

 

WAS IST DER WUNSCH HINTER DEINEM WUNSCH?

Warum tust Du, was Du tust?

Was ist der Kern­ge­danke? 

Warum bloggst Du? Warum willst Du Deine News­letter-Liste JETZT GLEICH füllen? Warum willst Du orts- und zeit­un­ab­hängig arbeiten?

Warum hast Du ein Business?

Weil Du berühmt werden möchtest? Weil Du viel Geld ver­dienen möchtest? 

 

Meine die Antwort lautet:

Ich arbeite selb­ständig, weil ich Zeit für meine Familie und Freunde, meinen Hund und meinen Garten haben möchte. Weil ich reisen möchte und ent­decken. Weil ich ent­spannt und genussvoll leben will!

ENTSPANNT UND GENUSSVOLL LEBEN! 

 

Und warum tue ich es dann nicht jetzt gleich?

 

Und jetzt frage ich mich (und Dich):

Wenn es mein Wunsch ist ent­spannt zu arbeiten und genussvoll zu leben,

WARUM TUE ICH ES DANN NICHT JETZT GLEICH???

 

Ist nicht JETZT DIE ZEIT, die Ver­schnauf­pause zu genießen?

Ist nicht JETZT DIE ZEIT, mir ein paar ruhigere Tage zu gönnen? 

Ist nicht JETZT DIE ZEIT für meine Familie, meinen Hund, meinen Garten?

 

Ich will ja ein bestimmtes Gefühl haben, braucht es dafür wirklich Geld, ein umsatz­starkes Business und eine Reise ans andere Ende der Welt?

 

 

WAS GIBT ES FÜR KREATIVE LÖSUNGEN?

 

Und so kann ich mir über­legen, was ich SCHON JETZT tun kann, um dieses Gefühl zu bekommen?

 

Ich werde kreativ:

Was gibt es für Mög­lich­keiten mir SCHON JETZT das Gefühl der Ent­spannung zu geben?

Welche Wege gibt es JETZT GLEICH das Gefühl von Genuss zu erzeugen?

 

 

Und so beschließe ich:

Ich genieße meinen freien Tag.

Ich atme ein und atme aus!

Ich gehe raus in die Natur, genieße die Sonne oder den Schnee oder was auch immer gerade dran ist.

Ich höre auf zu rennen.

Ich ent­spanne mich JETZT GLEICH.

 

JETZT SOFORT

 

Vielen Dank für Dein Ver­trauen!

Dein Traum­job­coa­ching-Team