Stell Dir vor, Du machst Deine Lei­den­schaft zum Beruf!

Stell Dir Vor, …

…dass Du Deine Fähigkeit, Men­schen mit Worten zu begeistern, nutzt, um Trai­nerin und Speakerin zu werden, statt wei­terhin als Ver­triebs­as­sis­tentin Dein Licht unter den Scheffel zu stellen.

… dass Du Deine Liebe für Licht und Deine Qua­li­fi­zierung im Bereich Elek­tro­technik kom­bi­nierst und Licht­de­si­gnerin wirst, statt wei­terhin in der Film­branche no-budget zu arbeiten.

… dass Du aus Deiner Lei­den­schaft für das tage­lange Fahren durch wun­der­volle Land­schaften einen Beruf kre­ierst und einfach Lok­füh­rerin wirst.

 Stell Dir vor,…

 

 … dass Du Deine momentane Unzu­frie­denheit als Chance nutzt,

die WEICHEN IN DEINEM LEBEN NEU ZU STELLEN,

darüber nach­zu­denken, was Du WIRKLICH WILLST,

was Dir WIRKLICH FREUDE MACHT

und was in Deinem Berufs­leben UNBEDINGT RAUM FINDEN MÖCHTE!

 

Nur die wenigsten Men­schen wissen schon am Anfang ihrer Kar­riere, was Sie wirklich wollen. Viele irren jah­relang durch die fal­schen Jobs, folgen Kar­rie­re­stufen und Ange­boten, die sich am Ende als nicht sinnvoll, erschöpfend oder auf­reibend her­aus­stellen.

Und dennoch ist jeder Schritt in einem beruf­lichen Wer­degang wichtig, wird in einem anderen Zusam­menhang genau für Deine Ein­zig­ar­tigkeit sorgen. 

Da ist die Tanz­the­ra­peutin, die ihre Liebe für Bewegung und Ent­wicklung in der Flücht­lings­hilfe ein­setzt.

Da ist die Grafik- und UX-Desi­gnerin, die ihr Know-How für ein Museum ein­setzt.

Da ist die junge Füh­rungs­kraft, die ihre soziale Ader als Media­torin in ihrem Unter­nehmen gebrauchen kann und dort die BWLerin, die von Ihrem Unter­nehmen ein Studium der Per­so­nal­wirt­schaft finan­ziert bekommt.

All dies sind Bei­spiele für Wei­ter­ent­wick­lungen von Lebens­läufen, nach Lust und Laune, nach Lei­den­schaft und Intuition, nach mutigen Aus­ein­an­der­set­zungen.

All dies ist meistens nicht das Ende der aktiven Lebens­ge­staltung, aber es ist ein Anfang und der eine oder andere darf dann auch schon bald ANKOMMEN.

Stell Dir vor, ich kann hier auch bald von Deiner Ent­wicklung berichten!

 

 Viele meiner Kunden sind kreative und gestal­tende Men­schen, welche die Abwechslung lieben und sowieso immer mal wieder etwas Neues starten müssen.

Aber für manch einen geht es nach der Ori­en­tie­rungs­phase endlich in einen sicheren Hafen, einen Hafen, der Freude bereitet und finan­zielle Sicherheit bietet.

Bis dahin ist es eine Reise, ein Aben­teuer, spannend und inspi­rativ, mit Umbrüchen und Risiken und Los­lassen.

Es ist nicht immer leicht, aber es berührt das Herz und die Seele und am Ende können wir sagen, dass wir gelernt haben mit unseren Wün­schen wert­schätzend umzu­gehen.

Wir haben keine Angst mehr vor Ver­än­derung und wir haben vor­allem keine Angst unseren Job zu ver­lieren.

WEIL WIR WISSEN; DASS ES IMMER WEITERGEHT!

 

Wie heißt es in dem Song “Youth” von Daughter so schön?

 

And if you’re still bre­athing, you’re the lucky ones

‘Cause most of us are heaving through cor­rupted lungs”

Spiele HIER den Song und lies dann weiter

 

Wir atmen, wir leben, wir geben unserer Lei­den­schaft Raum und feuern sie an! Das Leben geht immer weiter und wenn wir auf unser Herz und unsere Seele hören, können wir am Ende sagen, dass wir immer gut für uns und unsere Gefühlswelt gesorgt haben.

Und wir haben keine Angst mehr etwas ziehen zu lassen, das im Moment nicht mehr zu uns passt.

WEIL WIR WISSEN; DASS ES IMMER WEITERGEHT!

 

We are the reckless

We are the wild youth

Chasing visions of our futures

One day we’ll reveal the truth. ”

 

Willst Du auch deinen Visionen folgen?

Willst Du auch wild und frei leben?

Spürst Du, dass es an der Zeit ist, etwas zu ver­ändern?

Dann schau Dir meine ANGEBOTE an und finde genau das Richtig für Dich!

Ich freu mich auf Dich!

Herz­liche Grüße,

Deine Jana